Pädagogen

Hans Salzinger, Leitung

Geburtsdatum: 01.01.1962
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder
Hobbys: Theaterspielen, Gitarre spielen, Motorradfahren, Laufen, Lesen

Ich leite den Hort seit März 2010 und führe die Gruppe 1. Vorher arbeitete ich als Pädagoge in Internaten in Bischofshofen und Wels. 14 Jahre lang war ich als Hortpädagoge in den Horten Vogelweide und Wimpassing in Wels tätig.
Es ist mir sehr wichtig im Hort ein Klima zu schaffen in dem sich sowohl die Kinder, als auch die Eltern und Mitarbeiterinnen wohl fühlen. Ich sehe unseren Hort als Einrichtung, die die Kinder in vielfältiger Weise fördert. Schulische Betreuung ist ein wichtiger Teil, soziales Lernen, Erleben von Gemeinschaft, Förderung von kreativen und musischen Fähigkeiten sowie die Möglichkeit des Bewegungsausgleichs sind für mich aber auch wesentliche Aspekte einer kindgerechten Betreuung.
Ich schätze die Arbeit mit meinem Team und die Unterstützung durch unseren Träger, die es ermöglichen qualitativ hochwertige Kinderbetreuung zu leisten.


 

Carmen Gruber, gruppenführende Pädagogin Gruppe 3, derzeit in Covid 19 Sonderfreistellung und anschließend in Karenz.

Nach meinem Abschluss zur Kindergarten- und Hortpädagogin war ich drei Jahre lang als gruppenführende Kindergartenpädagogin in einer Integrationsgruppe tätig. Danach lebte ich für ein Jahr als Au Pair in Amerika. Dadurch entdeckte ich meine Leidenschaft für Reisen und war einige Monate in Südostasien sowie Europa unterwegs.

Im September 2014 begann ich die Arbeit als Hortpädagogin der Gruppe 3 hier im Hort. Mir ist wichtig, dass sich die Kinder gut in die Gruppe integrieren, Freunde haben und gerne in den Hort kommen. Sie werden durch verschiedene Angebote in Bereichen des Lernens, der Kreativität und Bewegung gefördert.

In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern. Klettern, Tanzen und Reisen zählen ebenso zu meinen Hobbys.


 

Matthias Kuhnle, gruppenführender Pädagoge Gruppe 2

Geburtsdatum: 22.09.1971

Nach dem abgeschlossenen Studium der Physischen Geographie in München, mehreren Projekten im Bereich der geowissenschaftlichen Fernerkundung und einer zweijährigen Tätigkeit als Gymnasiallehrer in Nordrhein-Westfalen, schlug ich den sozialpädagogischen Weg ein und arbeitete mehrere Jahre als Pädagoge in einer städtischen Kindertagesstätte in Speyer und zuletzt in einem Kinderheim am Chiemsee.

In meiner Arbeit sind mir eine gelingende Beziehungsarbeit besonders wichtig; die Kinder sollen sich auf der Grundlage eines wertschätzenden Umgangs miteinander im Hort wohl fühlen, die Lernzeit effektiv nutzen, ihren Interessen folgen und Neues entdecken können.

Meine Hobbys sind Gitarre spielen, Strategiespiele, Lesen, Natur erleben und Reisen.


 

Florian Zethofer, Assistent

Meine Begeisterung für die Arbeit mit Kindern wurde bereits durch meinen Zivildienst geweckt, den ich im Schuljahr 2015/2016 hier im Hort und im angrenzenden Kindergarten leisten durfte. Mein darauffolgendes Kirchenmusikstudium übe ich weiterhin berufsbegleitend aus.

Seit März 2018 freue ich mich, wieder Teil des Hortteams zu sein. Als Assistent arbeite ich in allen drei Gruppen mit.

Neben meiner Arbeit im Hort bin ich außerdem Organist der Linzer Dompfarre und freiberuflich als Organist tätig.

In meiner Freizeit singe ich in mehreren Chören und fotogafiere gerne.


 

Eman Ghusen, Assistentin

Nach dem abgeschlossenen Bachelorstudium für Arabische Literatur an der Universität Damaskus in Syrien habe ich drei Jahre als Arabischlehrerin gearbeitet und dabei Erfahrungen gesammelt. In Österreich wurde mein Studium als Bachelor der Orientalistik anerkannt. Als ich nach Österreich kam, war ich motiviert, die Sprache zu lernen um in meinem Berufsfeld arbeiten zu können. Ich habe Deutschkurse besucht und zusätzlich den Lehrgang zur fachlich qualifizierten Tagesmutter und Helferin in einer Kinderbetreuungseinrichtung absolviert sowie zwei Praktika in Wels abgeschlossen.

Die Arbeit mit Kindern macht mir großen Spaß. Ich bin ein kommunikativer, sozialer, geduldiger und kreativer Mensch, der den Beruf Hortassistentin nicht nur als „Arbeit“ sieht.  Meine Hobbys sind Zeichnen, Malen, Basteln und Lesen.


 

Hanna Safarovic, gruppenführende Pädagogin Gruppe 2 (in Karenz)

Geburtsdatum: 02.09.1998

Nach meinem Abschluss der Ausbildung zur Kindergarten- und Hortpädagogin an der Bakip Ried im Innkreis verbrachte ich drei Monate als Au Pair in Spanien. Gleich nach meiner Rückkehr stieg ich sofort ins Berufsleben ein und arbeite seit Dezember 2017 als Hortpädagogin in der Gruppe 2.

Im Hort ist es mir wichtig, ein angenehmes Lern- und Freizeitklima zu schaffen und die Kinder durch verschiedene Angebote im Bereich der Sozial,- Selbst- und Sachkompetenz zu fördern.

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Handarbeit und Reisen oder in der Natur beim Klettern, Wandern oder Skitouren gehen.

Zur Zeit bin ich in Karenz.

 


 

Aline Gruber, gruppenführende Pädagogin Gruppe 3

Ich bin ausgebildete Mittelschullehrerin für die Fächer Englisch, Musik, Religion, Textverarbeitung und Geschichte.

Nach langjährigen Tätigkeiten in diversen Schulen und Schultypen und in einem Hort der Franziskanerinnen, bin ich hier im Hort gelandet.

Ich lege großen Wert auf einen höflichen und wertschätzenden Umgang miteinander und stehe den mir anvertrauten SchülerInnen bei großen und kleinen Problemen mit meinem Rat zur Seite. Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen als Kinder und Jugendliche einen Teil ihres Weges zu begleiten.

In meiner Freizeit spiele ich gerne  Keyboard, Akkordeon oder Gitarre, interessiere mich für Geschichte und Kultur und genieße die Natur.